Sprachreisen Jugendsprachreisen
Startseite
verben.info: Beglaubigte Übersetzungen

Beglaubigte Übersetzungen

Beglaubigte Übersetzungen sind Textübertragungen von einer Fremdsprache in die Muttersprache oder umgekehrt, die durch einen vereidigten Übersetzer angefertigt werden. Der vereidigte Übersetzer muss durch ein deutsches Gericht beeidigt sein (es gibt ähnliche Verfahren in diversen anderen Ländern). Dieses Verfahren ist nötig, da die beglaubigte Übersetzung offizieller Dokumente für Behörden wie Geburtsurkunden, Ausweis oder eine Aufenthaltserlaubnis von einem vereidigten Übersetzer durchgeführt werden muss. Andernfalls werden solch wichtige Dokumente in den allermeisten Fällen nicht von der Behörde als uneingeschränkt gültige Dokumente akzeptiert. Das Fachwissen eines vereidigten Übersetzers wurde von einem deutschen Gericht durch Vorlage seines Diploms oder der Masterurkunde anerkannt und daraufhin erfolgte seine Vereidigung – in manchen Bundesländern müssen zudem Prüfungen abgelegt werden, um die fachliche Eignung eines Übersetzers nachzuweisen.

Fachübersetzungen sind auf bestimmten Spezialgebieten erstellte Übersetzungen, beispielsweise im Bereich Medizin, Technik, Bank- und Finanzwesen oder Recht. Sehr gute Übersetzungen können an ihrer Genauigkeit aus dem Original- oder Ursprungstext in die Zielsprache erkannt werden. Sie sind das Resultat menschlichen Denkens sowie der inhaltlich exakten Vermittlung zwischen Ausgangs- und Zielsprache. Des Weiteren sollte der Übersetzer umfangreiches Wissen über die kulturellen und sozialen Hintergründe des Zielsprachenlandes besitzen, um seine Aufgaben korrekt erfüllen zu können.

Traduktionen auf fachspezifischen Gebieten

Beglaubigte Übersetzungen sind von vereidigten Übersetzern vorgenommene Fachübersetzungen. Die meisten Übersetzer konzentrieren sich auf einen bestimmten Spezialbereich. Dazu gehören unter anderem folgende Gebiete:
- Texte im Bereich Tourismus,
- Geschäftskorrespondenz,
- Übersetzungen juristischer Dokumente,
- Texte aus dem Bereich Wissenschaft oder
- Übersetzungen von Zeugnissen.

Nach Beendigung ihrer Arbeit versehen vereidigte Übersetzer ihre Texte oder Dokumente mit ihrem Stempel und ihrer Unterschrift. Damit bürgen sie für die Richtigkeit und Vollständigkeit und die Übersetzung gilt als beglaubigt. Die langjährige Erfahrung der Übersetzer auf ihrem Fachgebiet sowie eine professionelle Bearbeitung der Texte ist von größter Wichtigkeit für die Qualität des Endergebnisses. Aus diesem Grunde erreichen Dolmetscher oder Übersetzer ihren Hochschulabschluss in zwei Sprachen, zum Beispiel Englisch und Portugiesisch oder Französisch und Arabisch. Jedoch sind ausgezeichnete Sprachkenntnisse in der Muttersprache Voraussetzung für ein Studium fremder Sprachen. Ferner ist übersetzungsgerechtes Schreiben bereits beim Erstellen des Ausgangstextes von entscheidender Bedeutung, so können spätere Probleme im Zielsprachendokument ausgeschlossen werden.

Textübertragung in englischer, spanischer und französischer Sprache

Wenn ein Fachübersetzer einen Auftrag vom Deutschen ins Englische, Spanische oder Französische überträgt, hat er neben einer Vielzahl deutscher Verben unterschiedliche Termini in die Zielsprache zu übersetzen. Regelmäßige und unregelmäßige spanische Verben oder auch französische Verben enden in fast jeder ihrer Konjugationsformen anders. Der Übersetzer kennt diese Unterschiede genau und wird sie beachten. Englische Verben sind einfacher in andere Sprachen zu übertragen, denn ihre Beugung gestaltet sich in den meisten Fällen recht simpel und gleich. Beim Einsatz verschiedenartiger deutscher Verben in Texten sowie Dokumenten wird schnell klar: Deutsch ist eine schwere Sprache. Französische Verben und spanische Verben im Satzgefüge weisen ebenfalls auf komplexere Sprachschwierigkeitsgrade hin, während englische Verben schnell im Textverlauf integriert sind.

Eine beglaubigte Übersetzung kann von einem selbständig arbeitenden vereidigten Übersetzer erstellt werden oder der Kunde gibt seinebeglaubigte Übersetzung bei einem Übersetzungsbüro in Auftrag. Der wesentliche Unterschied liegt im Zeitfaktor, denn oftmals können Übersetzungsbüros ihre Kundenaufträge schneller umsetzen. Unzählige hochspezialisierte Übersetzer und Muttersprachler machen diese zügige Bearbeitung möglich. Zusätzlich sorgen Lektoren für hervorragende Textqualität. Wer die Dienste eines vereidigten Übersetzers oder die eines Übersetzungsbüros in Anspruch nimmt, ist gut beraten. Diese Dienstleister geben fachlich hochwertige Arbeiten zurück an ihre Kundschaft.