Sprachreisen Jugendsprachreisen
Startseite
verben.info: Französisch

Französisch

ist eine Sprache romanischen Ursprungs, die von mehr als 200 Millionen Menschen gesprochen wird. Sie wird zudem weltweit gelehrt und gilt deshalb neben Sprachen wie Spanisch, Portugiesisch und Englisch als Weltsprache. Französisch ist unter anderem Amtssprache in Frankreich, Monaco, Schweiz, Belgien, Luxemburg, Kanada, Seychellen, Haiti, Guadeloupe, Französisch-Guyana, Martinique, Réunion, Französisch-Polynesien und in vielen Ländern West-und Zentralafrikas. Das Französische gliedert sich in zwei Mundartgruppen: das Nordfranzösische (im Norden) und das Provençalische (im Süden). Ab Anfang des 13. Jahrhunderts wurde die nordfranzösische Mundart der Île-de-France Vorbild für den Sprachgebrauch des ganzen Gebiets. Aus ihr entwickelte sich die heute bekannte französische Schriftsprache. Aufgrund der früheren französischen Kolonien und der Vielzahl an Ländern, die unter französischem Einfluss standen, konnte sich die Sprache in vielen Teilen der Welt ausbreiten. Jedoch sind die Franzosen mancherorts zum Teil sehr eigen, was ihre Sprache betrifft. So muss man, wenn man sich auf einer Städtereise nach Paris oder bei einem Landurlaub in Nordfrankreich aufhält und versucht, mit den Einheimischen Französisch zu sprechen, damit rechnen, dass diese bei Fehlern schon mal die Nase rümpfen oder einen verbessern. Doch auch hier gilt: Probieren geht über Studieren! Scheuen Sie sich deshalb nicht, es trotzdem zu versuchen - der Großteil der Franzosen wird Ihnen Fehler nachsehen.


Empfehlung

Zum Lernen der Sprache empfehlen wir Ihnen:

"Französisch für Büffelmuffel"

Was tun, wenn einen das schlechte Gewissen plagt, weil man mal wieder seine alten Französischkenntnisse auffrischen müsste, aber keine Lust hat, die damit verbundene Mühe auf sich zu nehmen? Dann ist dieses Sprachbuch die optimale Lösung. Mit didaktischer Raffinesse liefert es den Beweis dafür, dass das Sprachenlernen nicht nur den Fleissigen oder Talentierten vorbehalten sein muss. Es enthält eine lustige Geschichte, die fortlaufend geschrieben ist und die Sie den Zugang zum französischen Alltag und den Sprechmitteln zu seiner Beherrschung finden lässt. Dabei wird auf jeder Doppelseite ein Thema scherwpunktmäßig auf den Punkt gebracht. Darüber hinaus unterstützen kleine Tests Sie dabei, das eben Gelernte zu üben und zu verinnerlichen.

Taschenbuch: 192 Seiten
Verlag: Rowohlt Tb.; Auflage: 5 (September 2003)
Sprache: Deutsch, Französisch
ISBN-10: 3499619091
ISBN-13: 978-3499619090


"Kauderwelsch, Französisch Wort für Wort"

Der Sprachführer der Kauderwelsch-Reihe ist vor allem auf den Reisealltag ausgerichtet. Er enthält alles Nötige, damit Sie ohne großen Aufwand möglichst rasch mit der Kommunikation beginnen können. Hervorzuheben ist dabei die Wort-für-Wort-Übersetzung. Diese ermöglicht es, die Struktur der Sprache sofort zu erkennen. Die Verständigung in einer Fremdsprache ist heutzutage sehr wichtig. Vor allem die Franzosen sind sehr stolz auf ihre Sprache und gehen zumeist davon aus, dass jeder sie spricht. Leider fällt das Französische vielen sehr schwer, da es neben zahlreichen Regeln auch viele Ausnahmen und "falsche Freunde" zu beachten gilt. Der Kauderwelsch-Band soll dehalb all denen helfen, denen es nicht darum geht, Französisch perfekt zu beherrschen, sondern die schlicht und einfach in Frankreich oder in einem französischsprachigen Land verstehen und verstanden werden möchten. Deshalb lässt das Buch von vornherein alles Komplexe außen vor, Ausnahmen werden nur punktuell beleuchtet und meistens immer die simpelste Lösung gegeben, um den Lernenden nicht zu verwirren. Auch eine Begleitkassette ist zum Buch erhältlich.

Taschenbuch: 176 Seiten
Verlag: Reise Know-How Verlag, Bielefeld; Auflage: Neuauflage. (Dezember 2006)
Sprache: Französisch, Deutsch
ISBN-10: 3894164921
ISBN-13: 978-3894164928